It is main content in the website from here

Flexible Intralogistik für den E-Commerce

Flexible Intralogistik für den E-Commerce

Welche spezifischen Anforderungen hat der E-Commerce an die Intralogistik? Der Generalunternehmer und Systemintegrator erläutert, welche Kompetenzen hier besonders gefragt sind.

Die Ansprüche mittelständischer Unternehmen an die Intralogistik werden zunehmend individueller. Insbesondere die Anforderungen des boomenden E-Commerce-Sektors an die Logistikabläufe und das Material Handling steigen. Um dieser Herausforderung zu begegnen, hat DAIFUKU unterschiedliche Logistikkonzepte entwickelt, beispielsweise um die Pick-Leistung zu steigern oder die allgemeine Fehlerquote zu senken. Die dazu notwendigen Kernkomponenten und Systeme liefert der Systemintegrator aus einer Hand.

E-Commerce verlangt hohe Investitionsrentabilität

„Lösungen von der Stange – also feste, unflexible Systeme – sind heute nicht mehr gefragt. Wir bei DAIFUKU sind in der Lage, unseren Kunden passgenaue Lösungen mit hoher Investitionssicherheit anzubieten“, erklärt Markus Becker, Business Development Manager bei DAIFUKU. „Vor allem im E-Commerce sind wir hier gefordert, denn Kunden aus diesem Bereich verlangen eine hohe Rentabilität ihrer langfristigen Investitionen. Wir können ihnen die Bedenken nehmen, dass die heute moderne Anlage, in die sie investieren, in zehn Jahren nicht mehr über ihre Funktionalität verfügt.“

Das DAIFUKU-Konzept ist für eine hohe Zukunftssicherheit von Logistikanlagen ausgelegt, weshalb das Unternehmen stets nach den weltweit neuesten Standards konzipiert und realisiert. Menschen, Prozesse, Waren und Standorte werden intelligent und nachhaltig miteinander vernetzt. Diese Art der Umsetzung bis ins kleinste Detail fördert die langfristige Investitionssicherheit des Kunden und garantiert funktionale Zuverlässigkeit.

Contact Daifuku

PER E-MAIL

BY TELEPHONE

+49 2161 6833044